My status
Standort: Home > Top-Angebote > Best-of > 11 Tage Elsa's Memory Safari

11 Tage Elsa's Memory Safari

Auf den Spuren der Löwin Elsa

  • Zeiten
    auf Anfrage
  • Preis
    ab 2.599,- Euro pro Person
    bei mind. 2 Personen im Doppelzimmer/-zelt
  • Bemerkungen
    11 Tage / 10 Übernachtungen

Diese Safari richtet sich an all diejenigen, die auf den Spuren von George und Joy Adamson und der Löwin Elsa wandeln wollen.
Lassen Sie die Geschichte von dem Wildhüter und seiner Frau wieder aufleben, die in den 1960er Jahren gemeinsam ein Löwenjunges großgezogen und wieder ausgewildert haben.
Joy Adamson schrieb ihre Erlebnisse nieder und errang damit internationales Ansehen. Die Geschichte wurde verfilmt unter dem Titel "Born free - frei geboren".

Tauchen Sie ein in die wunderschöne Natur, die schon damals die Adamsons faszieniert hat - von den Nationalparks im trockenen Norden bis zu den Seen im Rift Valley.

Übernachten Sie auf dem Anwesen der Adamsons am Lake Naivasha und unternehmen Wanderungen in der traumhaften Kulisse des Hell's Gate Parks und am Crater Lake.

Eine ideale Safari, wenn im Anschluss daran das kühle Nass des Indischen Ozeans auf Sie wartet!

Wir kümmern uns gerne um Ihre Weiterreise und/oder Badeverlängerung!

  1. Tag  Nairobi

  2. Tag  Nairobi - Meru Nationalpark

  3. Tag  Meru Nationalpark

  4. Tag  Meru Nationalpark - Samburu & Buffalo Springs Nationalreservat

  5. Tag  Samburu & Buffalo Springs Nationalreservat - Shaba Nationalreservat

  6. Tag  Shaba Nationalreservat - Nanyuki

  7. Tag  Nanyuki - Nakuru

  8. Tag  Lake Nakuru Nationalpark - Naivasha

  9. Tag  Naivasha (Hell's Gate Nationalpark)

10. Tag  Naivasha (Crater Lake Schutzgebiet)

10. Tag  Naivasha - Nairobi


Inklusiv-Leistungen

  • 10 Übernachtungen, davon 7 mit Vollpension, 2 mit Halbpension und 1 mit Frühstück
    (F = Frühstück/M = Mittagessen/A = Abendessen)
  • Alle Eintritte in die Nationalparks/Schutzgebieten
  • Alle Pirschfahrten
  • Alle Transfers vom/zum Flughafen
  • Eintritt bei den Thomson's Falls
  • Geführte Wanderung oder Naturspaziergang am Mt. Kenya
  • Geführte Wanderung im Hell’s Gate Nationalpark
  • Geführte Wanderung im Crater Lake Schutzgebiet
  • Je eine Bootsfahrt auf dem Lake Oloidien und Lake Naivasha
  • Versicherte, sichere Safari-Fahrzeuge
    (max. 6 Gäste in einem Fahrzeug; Funk- oder Handyverbindung i.d.R gegeben)
  • Garantierter Fensterplatz
  • Langjährig erfahrene Fahrer & Guides (englisch/deutsch/u.a.)
  • Ausreichend Wasser im Fahrzeug
  • Fernglas und Kühlbox pro Fahrzeug

Exklusiv-Leistungen

  • Internationaler Flug - diesen buchen wir gerne für Sie!
  • Flug nach/von/an Nairobi/Küste - diesen buchen wir gerne für Sie!
  • Visum (50 USD pro Person – kann am Flughafen gelöst werden)
  • Getränke in den Lodges/Camps/Hotels
  • Verpflegung und Getränke außerhalb der angegebenen Mahlzeiten - hier gibt es sehr günstige einheimische Lokale und die Selbstversorgung ist, je nach Anspruch, sehr preiswert!
  • Ausgaben für den persönlichen Bedarf
  • Trinkgelder

Preis - abhängig von der Wahl der Unterkunft und  vom Buchungszeitraum

Bei einer Teilnahme von mindestens 2 Personen.

Preis pro Person im Doppelzimmer/-zelt

Aufschlag für Einzelzimmer und Preise für Kinder
auf Anfrage

ab 2.599,- Euro

 

 


 

 1. Tag  Nairobi
Wir holen Sie am Flughafen ab und bringen Sie in Ihr Stadthotel in Nairobi — 1 Übernachtung.

2. Tag  Nairobi - Meru Nationalpark
Umrunden Sie heute einen Teil des Mt. Kenya und fahren Sie in den noch immer unbekannten Geheimtipp: den Meru National Park. Der Park ist eine wilde, selten besuchte Schönheit, die Sie in Ihren Bann nehmen wird. Viele Tierarten wurden hier nach den großen Wildereien wieder angesiedelt und haben sich zahlreich vermehrt. Auf einem der berühmten Kopjes wurde die verwaiste Löwin Elsa wieder ausgewildert – heute existiert hier ein kleines Luxuscamp. Sie übernachten allerdings wildromantisch in einem einfachen Banda, das auf einem der Campingplätze nahe der Parkverwaltung steht — 2 Übernachtungen im Ikweta Safari Camp (F/M/A).

3. Tag  Meru Nationalpark
Erkunden Sie mit Ihrem Fahrer den wunderschönen, riesigen Nationalpark und lassen Sie sich vom rauschenden Wasser des Tana Rivers in die 60er Jahre zurück versetzen, in denen Joy und George Adamson hier ihr Camp aufgeschlagen hatten. Besuchen Sie das Grab der Löwin Elsa, die hier ihre letzte Ruhe fand (F/M/A).

4. Tag Meru Nationalpark - Samburu & Buffalo Springs Nationalreservat
Nach einem guten Frühstück geht es weiter in das Land der Samburu. Die Nationalreservate sind Schwerstern-Reservate und beherbergen die seltenen Grevy-Zebras, Netzgiraffen und Somali-Strauße sowie Löwenrudel und Elefantenherden — 1 Übernachtung in der Samburu Sopa Lodgehttp://www.ashnilhotels.com/samburu/index.asp (F/M/A).

5. Tag Samburu & Buffalo Springs Nationalreservat - Shaba Nationalreservat
Heute geht es in das trockene aber bezaubernde Shaba National Reserve. Hier wurde der Film „To walk with Lions“ über George Adamson gedreht und es lassen sich Gedenktafeln zu Joy Adamson und der Löwin Elsa entdecken — 1 Übernachtung in der Sarova Shaba Game Lodge (F/M/A).

6. Tag  Shaba Nationalreservat - Nanyki
Gemütlich fahren Sie heute nach Nanyuki, in die umtriebige Kleinstadt am Fuß des Mount Kenyas. Hier bietet sich am Nachmittag oder besser noch ganz früh am Morgen des 7. Tages die Gelegenheit einen geführten Naturspaziergang oder eine kleine Wanderung durch den geschützten Waldbereich am Fuße des Mt. Kenyas zu unternehmen und mehr über die traditionelle Nutzung verschiedener Pflanzen- und Baumarten zu erfahren. Lassen Sie den Tag in Ihrer kleinen, einfachen Lodge ausklingen und bewundern Sie den bezaubernden Sternenhimmel auf über 2.000 m Höhe — 1 Übernachtung im Beisa Hotel (F/A).

7. Tag  Nanyuki – Nakuru
Wenn Sie sich für die Wanderung am frühen Morgen entschieden haben, brechen Sie gegen 7 Uhr mit all Ihrem Gepäck auf und machen sich auf den Weg. Danach führt Sie Ihre Fahrt weiter Richtung Nakuru. Einmal mehr überqueren Sie den Äquator und können in Nyahururu die Thomson Wasserfälle bestaunen. Bis Nakuru begleitet Sie das fruchtbare Land – vorbei an vielen Tee- und Kaffee-Plantagen — 1 Übernachtung im Eagle Palace Hotel (F/A).

8. Tag  Lake Nakuru Nationalpark - Lake Naivasha
Der Nakuru Nationalpark ist ein Muss unter den Perlen der Schutzgebiete in Kenia. Bekannt für seinen Vogelreichtum, beheimatet er auch viele seltene und gefährdete Tierarten. Das Nashorn ist Ihnen hier beispielsweise fast garantiert! Das Ufer des Lake Nakuru wird gesäumt von Flamingos und Pelikanen – Szenen wie sie in Naturfilmen festgehalten werden – und Sie mitten drin!
Nach einem naturnahen Picknick und einem Blick über den See vom „Out of Africa“ fahren Sie am Nachmittag langsam Richtung Ausgang und begeben sich an den Lake Naivasha. Dort übernachten Sie auf dem legendären Anwesen von Joy Adamson – ein Haus, das den Geist der vergangenen Tage und die Arbeiten der Adamsons mit der Löwin Elsa und Ihren anderen Katzen noch deutlich vermittelt. Eine unvergessliche Atmosphäre mit Blick auf den See – Sie werden sich wünschen, hier länger bleiben zu können — 3 Übernachtungen in Elsamere (F/M/A).

9. Tag Hell’s Gate Nationalpark
Am frühen Vormittag geführte Wanderung (leicht – ca. 3 Stunden) durch den sehenswerten Hell’s Gate National Park, vorbei an Zebras, Giraffen, Warzenschweinen und Eland Antilopen. Wenn Sie dann noch Lust haben, schließt sich die Begehung einer romantischen Schlucht (mittelschwer) an.
Fahren Sie danach zurück nach Elsamere zum Mittagessen und Entspannen im herrlichen Garten. Ein Erlebnis ist eine Bootsfahrt zur "blauen Stunde" auf dem Lake Naivasha, wenn das Licht am Schönsten für eindrucksvolle Momente ist. (F/M/A).

10. Tag Crater Lake Sanctuary
Starten Sie in den Tag mit einer Bootsfahrt auf dem Lake Oloiden. Tausende Zwergflamingos säumen sein Ufer ebenso wie Flusspferde. Nach dem Frühstück durchstreifen Sie zu Fuß das private Naturschutzgebiet Crater Lake. Hier wurden einige Filmszenen zu "Out of Africa" gedreht und die unmittelbare Nähe zu Giraffen, Zebras und anderen harmlosen Tieren wird Sie begeistern.
Nach dem Mittagessen in Elsamere können Sie den Film über Joy Adamson anschauen und das kleine Museeum besuchen. Auch ein Spaziergang über das weitläufige Gelände und ein Besuch im Studienzentrum lohnt sich (F/M/A).

11. Tag Lake Naivasha – Nairobi
Nach einem exzellenten und gemütlichen Frühstück (Bootsfahrt auf dem Lake Naivasha vom 9. Tag kann auch mit dem Sonnenaufgang und vor dem Frühstück unternommen werden) verbringen Sie den Tag noch am See oder nutzen ihn für ein letztes Shopping. Es geht dann  langsam zurück nach Nairobi. (F/M).

(F = Frühstück/M = Mittagessen/A = Abendessen)

Badeverlängerung
Wenn für Sie das Meer ruft, sind wir Ihnen ebenfalls gerne behilflich bei der Buchung Ihres Strandhotels.

Die Südküste Mombasas besitzt wohl mit die schönsten Stände Ostafrikas. Aber auch Zanzibar ist eine Reise wert!
Die Strapazen der Safari im Buschland lösen sich im warmen Wasser oder bei einer entspannten Massage schnell auf.

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen!
Änderungen im Tourenverlauf sind — je nach Situation und Lage vor Ort — vorbehalten. Sie werden gemeinsam mit Ihnen abgesprochen und auf Ihre Wünsche angepasst.

Flash ist Pflicht!
Born Free Trailer
Flash ist Pflicht!
Elsa: The Lioness That Changed The World (BBC)

AnfrageEmpfehlen

Sie können uns weiterempfehlen:

Drucken

"Best-of" auf einen Blick

Meine Merkliste

Seite hinzufügen
Seite zur Sammlung hinzufügen
'11 Tage Elsa's Memory Safari'
 
Aktiviere Cookies!
 
Keine Seiten in der Sammlung.