My status
Standort: Home > Aktuelles > Reiseberichte

Reiseberichte

Hier ist Raum für Ihre ganz persönlichen Reiseerfahrungen und Eindrücke!

  • Sie können Ihrem Beitrag mit "Bild:Datei auswählen" maximal ein Bild hinzufügen, das links neben dem Text in einer Größe von 150 Pixel Breite erscheint.
  • Zusätzlich lässt sich über "Angefügte Datei: Datei auswählen" ein weiteres Bild oder eine PDF anhängen, die als Link erscheinen.
  • Weiteres Bildmaterial können Sie uns einfach per Email zukommen lassen.
  • Alle Beiträge werden von uns moderiert und nach Prüfung freigeschaltet.
Archiv:
 
Safari-Abenteuer 2011 Familie Hörnle

 

Durch Zufall habe ich die Internetseite von Bush Adventure gefunden
und habe mich total aufgehoben gefühlt.
Heike war keine Antwort zuviel, unser Interesse wuchs mit jeder Antwort,
obwohl mir wegen unserer Kinder schon mulmig war.
Sie hat individuell für uns, 3 Erwachsene und 4 Kinder (Alter 9-12J) eine
8-tägige Safari und anschließend Badeaufenthalt am Diani-Beach zusammengestellt.

Wir starteten in Nairobi, wo uns unser Fahrer Omari schon erwartete.
Danach gings gleich los, durch verschiedene Nationalparks, wie Lake Nakuru,
Hells Gate, Lake Naivasha, Masai Mara, Tsavo Ost bis Mombasa.



Jeder Nationalpark hat uns auf seine Weise begeistert, es war sehr bewegend
so viele Tiere hautnah zu erleben, unsere Kidis sind immer noch total aus
dem Häuschen. Es ist schon ein Erlebnis der besonderen Art, auch die Geräusche und Tierlaute haben wir immer noch im Kopf.



Affen, Flamingos, Nashörnern, Gazellen, Schildkröten, Löwen, Giraffen, Geparden, Leoparden, Warzenschweinen, Nilpferden, Elefanten, Strauße, Gnus, Schakalen, Antilopen, Krokodilen, Zebras, Hyänen und eine bunte Vogelwelt  haben wir gesehen.



Jeder Führer hat sich besondere Mühe gegeben – ein großes Lob – Englischkenntnisse sollten schon da sein.
Die Unterkünfte waren sauber und zweckmäsig, mit Kindern unbedenklich,
wir hatten keinerlei Probleme mit Magen-Darm o.ä.
In Hells Gate haben wir eine Wandertour durch die Schlucht gemacht und
sind sogar bis an unsere Grenzen gestoßen, es war toll.



Omari hat sich besondere Mühe gegeben und uns allen eine tolle Zeit
beschert, vielen Dank nochmal dafür, unsere Kinder schwärmen
 immer noch von Dir!!! Auch war beeindruckend wie in Afrika gelebt wird,
alles was bei uns in Deutschland selbstverständlich ist, ist dort Luxus.
Wasser aus dem Hahn, Toilette mit Spülung, Essen usw.

Den Badurlaub verbrachten wir in den Kusini-Cottages, die sehr zu
empfehlen sind, wenn man keinen Trubel (Hotel) möchte. Wir hatten
sehr schöne Räume und einen Koch, 2 Boys die uns den Aufenthalt
so angenehm wie möglich gestalteten.

Heike hatte nicht zuviel versprochen, alles war genau so, wie sie es uns
gesagt hatte. Wir hatten das Glück Dich persönlich kennenzulernen und wir 
haben nicht bereut, dass wir Dir vertraut haben, wir werden bestimmt
nochmal wiederkommen.

Angefügte Datei: Kenia_neu_2011_172_klein.JPG

Erstellt von: Manuela Hörnle am 08.01.2012 00:00
Bitte Beitrag eingeben:
Ihr Name*   
Ihre Email*   
Betreff*
Beitrag*
Bild: 
Angefügte Datei: 

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
 

Meine Merkliste

Seite hinzufügen
Seite zur Sammlung hinzufügen
'Safari-Abenteuer 2011 Familie Hörnle'
 
Keine Seiten in der Sammlung.